Stefan Glowacz - Coast to Coast

Der Extremsportler Stefan Glowacz ist begeisterter Kletterer – kein Hang zu steil, keine Herausforderung zu groß! Nun bricht er mit seinem Team auf um seine bisher längste Expedition anzutreten. Neben der sportlichen Challenge steht der ökologische Aspekt im Vordergrund. So treten Stefan Glowacz und seine Begleiter die erste Etappe von Starnberg nach Schottland mit BMW i3 Fahrzeugen an. In Mallaig, Schottland, tauschen sie ihr Elektrofahrzeug gegen das Segelschiff Santa Maria und segeln Richtung Grönland. Auf Grund der ungewissen Eisbergsituation steuern das Expeditionsteam die Westküste an und überqueren Grönland mit Snow-Kites um einige Erstbegehungen an Grönlands Westküste zu klettern. Während die eine Hälfte vom Team den Landweg nimmt, segelt die andere Hälfte der Crew die Santa Maria von der West- an die Ostküste um dort wieder die Kletterer in Empfang zu nehmen. Für die Rückkehr nach Schottland ist die Route über Island und vorbei an den Färöer-Inseln geplant um anschließend wieder mit den dort bereitstehenden Elektroautos nach Deutschland zurückzukehren. Voraussichtliche Ankunft wird im Oktober dieses Jahres sein. 

Während der Tage auf See vertrauen Stefan Glowacz und seine Crew auf die Segelbekleidung von Marinepool. Sie werden diese unter schwersten und extremsten Bedingungen testen – wir sind auf ihre Erfahrungen und ihr Urteil gespannt!