Vom 16. bis 18. August 2019 findet zum dritten Mal der Segel Media Cup auf der Alster statt. Der Norddeutsche Regatta Verein hat diese Veranstaltung als Charity-Event ins Leben gerufen. Dieses Jahr ist die Nichtregierungsorganisation „Reporter ohne Grenzen“ begünstigte des Segel Media Cups. Diese setzt sich vor allem weltweit für die Pressefreiheit ein. Mit der Aktivität des Segel Media Cups soll auf die Organisation aufmerksam und dadurch Spenden für ihre Aktionen gesammelt werden.

Gesegelt wird nach dem Liga-Prinzip auf J/70 Schiffen. Alle Teilnehmer und Ergebnisse sind auf manage2sail einzusehen.