Monatliche Archive: Januar 2019

  1. Float Magazine - Rückblick boot 2019

    Spanischer Abend mit Boat Writer's Hangout auf dem Marinepool Stand auf der Boot 2019

  2. Helga Cup 2019 – Verlosung von 2 Startplätzen auf der Boot 2019

    Die Deutsche Segel-Bundesliga ist mittlerweile ein etabliertes Format in der deutschen Seglerszene. Aber die Frauen lassen nicht locker. Dieses Jahr geht der Helga Cup in die zweite Runde und schon direkt nach der ersten Saison sind alle Startplätze belegt und die Meldeliste geschlossen.

    Es gibt noch eine letzte Möglichkeit einen der begehrten Startplätze für den Helga Cup 2019 zu sichern. Interessierte Damen-Crew und Frauen-Teams können sich mit einem kreativen und vor allem originellen Kurzvideo, aus dem eindeutig die Motivation für den Helga Cup hervorgeht, bewerben. Einsendeschluss ist am 20. Januar 2019 um 20:00 auf helgacup@yacht.de.

    Am 26. Januar 2019 findet ab 17:00 auf unserem Marinepool Stand in der Halle 11, Stand 41 auf der Messe Boot in Düsseldorf der Helga Cup Abend statt. Unter allen anwesenden Seglerinnen werden zwei Startplätze für den Helga Cup 2019 verlost. 

  3. Stefan Glowacz - ZDF Mittagsmagazin

    Abenteurer und Extremkletterer Stefan Glowacz ist unter die Segler gegangen. Im ZDF Mittagsmagazin berichtet er live über seine 100 Tage Abenteuer #coasttocoast.

  4. Stefan Glowacz - Interview TZ

    100 Tage reines Abenteuer - Extremkletterer Stefan Glowacz berichtet im Interview in der Münchner TZ über seine letzte Expetition Coast To Coast nach Grönland.

  5. Weihnachten und Silvester auf der SY Aracanga

    Die Aracanga-Crew schickt uns herzliche Weihnachts- und Neujahrsgrüße. Nun sind Riki und Martin Finkbeiner schon mehr als ein halbes Jahr auf großer Tour und berichten regelmäßig auf ihrem Yacht-Blog von Ihren Abenteuern. Auch uns halten die beiden auf dem Stand der Dinge an Bord und ihre aktuelle Position. Derzeit befinden sich die beiden Weltenbummler auf den Kapverden an der afrikanischen Westküste. Doch statt weiter nach Westen zusegeln, ändern die Finkbeiners ihren Kurs nach Osten und peilen zunächst Senegal und Gambia an, bevor es im Frühjahr über den Atlantik Richtung Karibik und Südamerika geht.

    Den ausführlichen Blog-Eintag mit beeindruckenden Bildern auf Yacht Online finden Sie hier oder auf ihrem Ahoi.blog