OceanCare

Ocean Care
Logo Nordseewoche
OceanCare ist eine im Jahr 1989 von Sigrid Lüber in der Schweiz gegründete gemeinnützig anerkannte Organisation, die sich weltweit für die Meerestiere und Ozeane einsetzt.Mit Forschungs- und Schutzprojekten, Umweltbildungskampagnen sowie dem Einsatz in nationalen, regionalen und internationalen Gremien unternimmt die Organisation konkrete Schritte zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Weltmeeren. Im Juli 2011 erhielt OceanCare von den Vereinten Nationen den UN-Sonderberaterstatus zugesprochen.

Darum kümmern wir uns
OceanCare ist an vielen Fronten aktiv. Die Organisation ist mit Akteuren und Regeln aller wichtigen internationalen Gremien vertraut, ist weltweit mit hochrangigen Wissenschaftlern vernetzt und arbeitet effizient mit Partnerorganisationen zusammen. Schwerpunkte in der Arbeit der Organisation sind lösungsorientierte Initiativen in den Bereichen Meeresverschmutzung (Projekte gegen die Plastikvermüllung der Ozeane sowie Reduktion des Unterwasserlärms), die Verhinderung der Bejagung von Meeressäugern (Walfang, Bejagung von Kleinwalen, Robbenjagd, Trophäenjagd), sowie die Aufklärung der Konsumenten für einen nachhaltigeren Lebensstil, z.B. im Bereich des Fischkonsums und der Plastikvermeidung.

Einfluss auf höchster Ebene
OceanCare agiert als offizielle Partnerin des UN-Abkommens zum Schutz wandernder Tierarten (CMS/Bonner Konvention), des Abkommens zum Schutz von Walen und Delphinen im Mittelmeer (ACCOBAMS), des Regionalen Fischereiabkommens des Mittelmeers (GFCM), seit dem Jahr 1992 aktiv an der Internationalen Walfangkommission (IWC) involviert und ist stark in das UN-Programm zur Reduktion des Eintrags von Müll in die Meere eingebunden. Seit Juli 2011 ist OceanCare vom Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen als Sonderberaterin für den Meeresschutz anerkannt und seit 2015 von der UNEA, dem höchsten Verwaltungsgremium der UN.

Kern des OceanCare Teams sind 10 Mitarbeitende im Büro in Wädenswil, sowie ein breites Netzwerk an Konsulenten und Experten weltweit. Die Organisation ist eine Nichtregierungsorganisation und politisch vollständig unabhängig. Finanziert wird die Arbeit von OceanCare durch Gönner, Spender, Mitglieder und Stiftungen. OceanCare kooperiert eng mit mehr als 50 Partnerorganisationen und schließt sich mit noch weit mehr Organisationen zu kraftvollen Netzwerken zusammen.

WEBSITE:
Rose of Chartiy