Travemünde Woche: 1./2. Deutsche Segel-Bundesliga
Die Hälfte der Rennen sind vorbei: die Führung ist klar, der Rest bleibt weiter spannend!
Die Travemünder Woche ist immer für Überraschungen gut. Letztes Jahr beherrschten Wind und Wetter die Rennen, dieses Jahr, glühende Hitze und ungewohnt schwacher Wind für die Küste. Die Anforderungen hätten herausfordernder nicht sein können. Souverän meisterte der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) diese ungewöhnlichen Bedingungen und gewinnt nicht um die Wertung dieses Wochenendes sondern führt auch das Gesamtranking an. Doch die Platzierungen danach hätten spannender nicht sein können. Bis zum letzten Rennen lagen der zweite bis siebte Platz punktgleich. 
Vom 24. bis 26. August 2018 ist die Deutsche Segel-Bundesliga zu Gast beim Verein Seglerhaus am Wannsee (VSaW) in Berlin. Es bleibt weiter spannend!