Twitter Facebook

Weitere Bilder:

Extreme Sailing Series™

Profil:

Extreme Sailing Series™ - Marinepool als “Official Clothing Supplier"
Marinepool freut sich die Kooperation mit der Extreme Sailing Series™ als “ Offizieller Bekleidungspartner” bekannt geben zu können.
Die Vereinbarung mit der Serie wurde für den Zeitraum 2011-2013 abgeschlossen und inkludiert die exklusiven Merchandisingrechte an der Serie für den Bereich Bekleidung. Die Partnerschaft ist ein weiterer wichtiger Schritt für Marinepool den Bekanntheitsgrad der Marke weltweit zu stärken. Die Extreme Sailing Series™ steht mit dem Volvo Ocean Race im Wettbewerb um die wichtigste Segelserie 2011/2012 und ist der ideale Partner um ein internationales Publikum zu erreichen und den maritimen Lifestyle, für den Marinepool steht, zu promoten.
Marinepool wird für die Serie eine eigene Merchandisinglinie entwickeln und diese bei den ESS Events, über herkömmliche Vertriebswege und das Web verkaufen.
Hintergrundinformationen zur Extreme Sailing Series™
Die Extreme Sailing Series™ ist derzeit das prestigeträchtigste und spannendste Event im Inshore Bereich der internationalen Segelszene.
Durch professionelles Management werden Flexibilität und kommerzielle Erträge maximiert, einzigartige VIP Erlebnisse ermöglicht, und nicht zuletzt spannender Sport für heimisches Publikum, sowie internationale Medien gezeigt.
Bei der Extreme Sailing Series™ wird unvergleichbarer, erstklassiger Segelsport geboten, der die Weltbesten Segler aus den verschiedensten Disziplinen, sei es aus olympischen Klassen, America´s Cup oder Round the World Racing, vereint. Auf Grund der extrem leichten Konstruktion der Extreme 40 Katamarane, gibt es bei fast allen Windbedingungen spektakuläre Wettfahrten zu sehen. Die Mehrrumpfboote sehen nicht nur spektakulär aus, sondern sind darüber hinaus zu 100% auf Leistung ausgerichtet. Bei nur 8 Knoten auf einem Rumpf "fliegend", können die Cats 35 Knoten / 65 km/h erreichen.
Hochklassige Venues unterschiedlichster Art, wie zum Beispiel Stadtzentren, Küsten, Flüsse oder Binnenseen, dienen als Austragungsort für die unterschiedlichen Regattaformate. Abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Boote, dem Revier und den Windbedingungen kann der Veranstalter zwischen verschiedenen Kursformaten - Up-and-Down um zwei Bojen, oder Trapezkurs um drei Bojen - wählen. Jeden Tag werden bis zu acht Wettfahrten gesegelt, die bis zu 20 Minuten dauern.
2010 kamen zu fünf Veranstaltungen der Extreme Sailing Series™ 193,000 Zuschauer. In langjähriger Kooperation mit den bestehenden und mit neu hinzu gekommenen Veranstaltungsstädten, soll dieses Jahr sogar noch mehr Publikum angelockt werden.
2009 wurde eine sechsteilige Fernsehserie in 29 internationalen Netzwerken veröffentlicht, welche in elf Sprachen und in mehr als 130 Ländern über 215,9 Millionen Haushalte erreicht hat.
In den kommenden Jahren wird die Extreme Sailing Series™ mit 10-12 Stationen weltweit hochattraktive Veranstaltungsorte auswählen, die mit einer Art "Segelstadion" auftrumpfen und große Publikumsmengen zulassen, um so für alle Beteiligten den maximalen Output zu erzielen.
Unter anderen haben die Teams Alinghi, Emirates Team New Zealand, Luna Rossa, Artemis, Group Edmond de Rothschild, Oman Air Masirah, The Wave Muscat und Red Bull Extreme Sailing bereits ihre Teilnahme für 2011 bestätigt.

Extreme Sailing Series™ - Marinepool als “Official Clothing Supplier"

Marinepool geht mit den Extreme Sailing Series™ in die Verlängerung und ist auch für die kommenden Jahre als “ Offizieller Bekleidungspartner” dabei.

Die Vereinbarung mit der Serie wurde zunächst für den Zeitraum 2011-2013 abgeschlossen und nun auf die kommenden Jahre ausgeweitet. Sie inkludiert nach wie vor die exklusiven Merchandisingrechte an der Serie für den Bereich Bekleidung. Die Partnerschaft ist ein weiterer wichtiger Schritt für Marinepool den Bekanntheitsgrad der Marke weltweit zu stärken.

Zweifellos ist die Extreme Sailing Series™ der ideale Partner um ein internationales Publikum zu erreichen und den maritimen Lifestyle, für den Marinepool steht, zu promoten. Marinepool wird für die Serie eine eigene Merchandisinglinie entwickeln und diese bei den ESS Events, über herkömmliche Vertriebswege und das Web verkaufen.

Zudem ist Marinepool der offizielle Ausstatter des zweimaligen  Gewinner-Teams "The Wave,Muscat" um Skipper Leigh McMillan, das sowohl den Siegertitel der Serien 2012 und 2013 für sich entscheiden konnte. Des Weiteren gehen die Teams "Oman Air" um Skipper Rob Greenhalgh sowie das "Gazprom Team Russia" mit Skipper Igor Lisovenko mit Marinepool als Bekleidungsausstatter an den Start.

Im Hinblick auf die gemeldeten Teams der Serie 2015 darf zurecht ein besonders spannendes Jahr erwartet werden. Zu den Teams zählen:

1.       GAC Pindar (Skipper: Steve Jarvin)
2.       Gazprom Team Russia (Skipper: Igor Lisovenko)
3.       Lino Sonego Team Italia (Skipper: Lorenzo Bressani)
4.       J.P. Morgan Bar (Skipper: Ben Aisnlie)
5.       Oman Air (Skipper:Steve Morrison)
6.      Red Bull Sailing Team Austria (Skipper: Roman Hagara)
7.       SAP Extreme Sailing Team (Skipper: Jes Gram-Hansen) 
8.       The Wave, Muscat (Skipper: Leigh McMillian)
9.       Team Turx Turkey (Skipper: Edhem Dirvana)
10.     Team Extreme Germany (Skipper: Paul Kolhoff)

 

Daten und Austragsorte der Extreme Sailing Series™ 2015 sind wie folgt:

Act 7 – Istanbul, Türkei:
01. – 04. Oktober 2015

Act 8 – Sydney, Australia:
10. -13. Dezember 2015

Daten und Austragsorte der Extreme Sailing Series™ 2016 sind wie folgt:

Act 1 – Muscat, Oman:
16. –19.03. Februar 2016

Act 2 – Quindao, China:
27.4 - 01.05. Mai 2016

Act 3 – Cardiff, England:
24. –26.06. Juni 2016

Act 4 – Hamburg, Deutschland:
14.7 - 17.07. Juli 2016

Act 5 – St. Petersburg, Russland:
25. –28.08. August 2016

Act 6 – Istanbul, Türkei:
05. - 09.10. Oktober 2016

Act 7 – Sydney, Australia:
08. -11. Dezember 2016

 

Hintergrundinformationen zur Extreme Sailing Series™

Die Extreme Sailing Series™ ist derzeit das prestigeträchtigste und spannendste Event im Inshore Bereich der internationalen Segelszene.Durch professionelles Management werden Flexibilität und kommerzielle Erträge maximiert, einzigartige VIP Erlebnisse ermöglicht, und nicht zuletzt spannender Sport für heimisches Publikum, sowie internationale Medien gezeigt.

Bei der Extreme Sailing Series™ wird unvergleichbarer, erstklassiger Segelsport geboten, der die Weltbesten Segler aus den verschiedensten Disziplinen, sei es aus olympischen Klassen, America´s Cup oder Round the World Racing, vereint. Auf Grund der extrem leichten Konstruktion der Extreme 40 Katamarane, gibt es bei fast allen Windbedingungen spektakuläre Wettfahrten zu sehen. Die Mehrrumpfboote sehen nicht nur spektakulär aus, sondern sind darüber hinaus zu 100% auf Leistung ausgerichtet. Bei nur 8 Knoten auf einem Rumpf "fliegend", können die Cats 35 Knoten / 65 km/h erreichen.

Hochklassige Venues unterschiedlichster Art, wie zum Beispiel Stadtzentren, Küsten, Flüsse oder Binnenseen, dienen als Austragungsort für die unterschiedlichen Regattaformate. Abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Boote, dem Revier und den Windbedingungen kann der Veranstalter zwischen verschiedenen Kursformaten - Up-and-Down um zwei Bojen, oder Trapezkurs um drei Bojen - wählen. Jeden Tag werden bis zu acht Wettfahrten gesegelt, die bis zu 20 Minuten dauern.

Website:

www.extremesailingseries.com


Austrian Match Racing Tour 2015

Austrian Match Racing Tour 2015

Marinepool J22 Open Worlds

Marinepool J22 Open Worlds

Nord Stream Race

Nord Stream Race

Régates Royales de Cannes

Régates Royales de Cannes