Twitter Facebook

News - Spindrift 2 Maxi Trimaran startet in Lorient

03.04.2014

Spindrift 2 Maxi Trimaran startet in Lorient

Nach 3 Monaten harter Arbeit kehrte der Spindrift 2 Maxi Trimaran gestern wieder zurück zur Basis in La Trinité Sur Mer. Der größte Renn Trimaran der Welt wurde für die bevorstehende und anspruchsvolle "Nordatlantik (NYC-Lizard Point)" und die "Route du Rhum" vorbereitet. In diesem Zug wurde auch ein neuer Sponsor präsentiert: Genes-X wird das Spindrift Racing Projekt für mindestens 3 Jahre als Gold-Sponsor unterstützen.

Der Umbau und die Anpassungen des Trimarans beinhalteten unter anderem einen kürzeren Mast, neue Segel, ein neues Schwert, einen neuen Autopiloten sowie neuen Armaturen. Allgemein wurde das Gewicht der Spindrift 2 verringert. "Wir freuen uns darauf endlich wieder auf See zu sein", so Guichard, der Skipper des Trimarans. Und Antoine Carraz, der technische Leiter und Mitglied des Segel Teams, ergänzt: "Wir befinden uns in einem Zustand zwischen Stress und Aufregung. Insgesamt war der Umbau sehr kompliziert und alle Beteiligten sind sehr stolz." Mehr als 8.000 Stunden Arbeit stecken in dem Umbau.

Von Anfang Juni an wird die Spindrift in den USA sein und bis dahin wird das Team um Dona Bertarelli in La Trinité-Sur-Mer trainieren. Das weitere Programm für 2014 sieht folgendermaßen aus:

Agenda 2014

Juni bis August: Standby, Nord Atlantik (NYC-Lizard Point)

November: Start der Route du Rhum-Guadeloupe (Saint-Malo-Pointe-A-Pitre).

© Eloi Stichelbaut/Spindrift racing