Twitter Facebook

News - Meisterhafter Sieg der « Courrier Dunkerque 3 » beim Spi Ouest France

22.04.2014

Meisterhafter Sieg der « Courrier Dunkerque 3 », gesteuert von Daniel Souben und von Marinepool unterstützt

Die M34 Crew der "Courrier Dunkerque 3" mit Skipper Daniel Souben gewann nach einem leistungsstarken Tag in der Bucht von Quiberon zum fünften Mal das Spi Ouest France Rennen. Somit setzte die Crew um Souben der Vormacht der "Groupama", gesteuert von dem weltbekannten Skipper Franck Cammas, erfolgreich ein Ende. Noch im Vorjahr gewann die Crew um Cammas mit Links die Tour de France à la Voile.


Tatsächlich lag das Team der "Courrier Dunkerque" am letzten Renntag noch 6 Punkte hinter seinem Hauptkonkurrenten. Aber akkurate Konzentration und die richtige Taktik in entscheidenden Momenten erlaubte es ihnen das Rennen zu ihrem Vorteil zu entscheiden.  „Es ist großartig, dass wir unseren Titel beim Spi Ouest France verteidigen konnten“, sagte Daniel Souben lächelnd. „Ein paar Jahre zuvor haben wir das Spi Ouest France noch am letzten Renntag verloren. Heute haben wir unsere Revanche gezogen. Ich bin wirklich sehr stolz auf die Crew. Wir haben die Saison mit viel Kraft und Selbstvertrauen begonnen und dies wird auch für die kommenden Rennen unabdinglich sein.


Zu den M34 Teammitgliedern an Board der Courrier Dunkerque zählten: Daniel Souben, Pierre Antoine Morvan, Erwan Le Roux, Antoine Carpentier, Steven Liorzou, Mathieu Renault, Bertrand Castelnerac.

© Jacques Vapillon