Twitter Facebook

News - Extreme 40 Series in Kiel

26.08.2010

Mit einer leichten Brise zur Eingewöhnung starten die Extreme 40 Katamarane in der Kieler Innenförde in ein Segelspektakel besonderer Art. Bei trockenem, teils sogar sonnigem Wetter erleben an die 2000 Zuschauer an der Kiellinie neun ehrgeizige Crews, die jeden Zentimeter auf der Förde ausnutzen und bei der Suche nach dem richtigen Wind bis fast an die Kaimauer segeln - für die meisten Zuschauer ein Erlebnis der ganz besonderen Art!

Das deutsche Team Wirsol muss auf Grund von Krankheit von ihrem Skipper Roland Gäbler und Verletzung von Gunnar Struckmann auf zwei erfahrene Crewmitglieder verzichten. Mit einem sehr jungen Team können sie in der ersten Wettfahrt trotzdem ein gutes Ergebnis hinlegen. Das Pech verfolgt sie jedoch in den weiteren Wettfahrten. Nach einigen Penalties liegen sie am Ende des ersten Wettfahrttages auf dem neunten Platz. 
Für den zweiten Wettfahrttag ist mehr Wind angekündigt. Bis zu 8000 Zuschauer werden an der Kiellinie erwartet um weiteren spannenden Rennen folgen.

 

 

www.kiel-sailing-city.de