Twitter Facebook

News - Laser Europameisterschaft Tallinn, EST

06.06.2010

Marinepool-Teamsegler starten gut in die Laser Euro 2010 vor Tallinn, EST

Simon Grotelüschen (GER) startet als bester Marinepool-Segler auf Rang 10 in die Laser Europameisterschaft vor Tallinn. Mit Rang sechs und sieben in den ersten beiden Durchgängen kann Simon durchaus zufrieden sein und geht mit viel Selbstbewusstsein in die nächsten Rennen.

Nicht weit dahinter liegt sein Teamkollege Malte Kamrath (GER). Er liegt mit einem 13. und einem fünften Rang derzeit auf Rang 18.

Andreas Geritzer aus Österreich muss sich derzeit mit Rang 20 zufrieden geben. Er kam nicht optimal in die Europameisterschaft mit einem 16. Rang. Doch schon im zweiten Lauf lies er sein Können aufblitzen und machte Rang vier klar.

Schlecht erwischte es Pavlos Kontides aus Zypern. Er startete zwar gut in die EM mit Rang acht wurde dann aber im zweiten Rennen durch ein "BFD" stark zurück geworfen und startet nun die Aufholjagt von Rang 89.

Sehr beachtlich schlagen sich unsere deutschen Mädels im Laser Radial. Constanze Stolz ist derzeit beste deutsch Dame auf Rang 28. Franzi Goltz und Anke Helbig belegen derzeit die Zwischenränge 44 und 45.

Unsere einzige Griechin, Maria Vlachou kam bisher noch nicht richtig in Fahrt. Mit den Rängen 34 und 15 liegt sie derzeit auf Platz 50.

Die Laser Europameisterschaft 2010 vor Tallinn endet am 11. Juni.

Franzi Goltz

Simon Grotelüschen

Pavlos Kontides