Twitter Facebook

News - Platz 2 für Kim Lauscher in Brodenbach, ADAC Motorboot Cup

11.06.2013

Dieses Wochenende fand das 42.  Internationale ADAC Motorbootrennen in Brodenbach auf der Mosel statt.

Für da Marinepool Young Talent Kim Lauscher, letztjähriger Deutscher Meister des ADAC Motorboot Cup, und sein Team FS Powerboat Racing war es ein gutes Rennwochenende. Trotz anfänglicher Setup Probleme, die sein Team in der Rennpause beheben konnte, belegte er im freien Training Platz 1. Von der Pole Position legte er ein souveränes Start-Ziel-Rennen im Sprint hin.

Der darauffolgende Wertungstag war für alle Teilnehmer eine große Herausforderung. Der aufkommende Wind mit einhergehenden Regen verschlechterte die Rennbedingungen. Laut Regelement wird am zweiten Tag in umkehrter Reihenfolge gestartet. So erkämpfte sich Kim Lauscher von Position 6 bis zur ersten Wendeboje die Führung zurück. Im zweiten Lauf erzielte er, trotz Motorprobleme, den zweiten Platz. Im letzten Rennen fuhr ihm sein Konkurrent in das Heck. Durch den Zeitverlust fand er sich kurzzeitig auf dem dritten Rang wieder. Doch durch die Disqualifizierung des Unfallfahrers überquerte Kim Lauscher als Zweiter die Ziellinie.

Kim Lauscher verbesserte sich nach diesem Wochenende in der Gesamtwertung von Platz 4 auf 2. Marinepool gratuliert ihm und seinem Team zu diesem Erfolg und wünscht dem ambitionierten Nachwuchstalent weiterhin viel Kraft und starke Nerven um das ehrgeizige Ziel Deutscher Meister zu werden im Jahr 2013 bereits zum zweiten Mal verwirklichen zu können.

Sehen Sie hier ein Video zum Rennwochenende: http://www.eifel.tv/