Twitter Facebook

News - Marinepool Teams ganz vorne im Weltcup und Weltrangliste

03.06.2010

TOP 25 im Überblick

Nico Delle-Karth und Niko Resch sind derzeit die absoluten Überflieger im Marinepool Team.

Durch ihre Bronze Medaille beim Weltcup Tourstop in Medemblik konnten die beiden Österreicher Nico Delle-Karth und Niko Resch in der aktuellen 49er Weltcuprangliste ihre Führung verteidigen und verbesserten sich gleichzeitig in der 49er Weltrangliste auf Rang eins.

„In einer Olympischen Disziplin die Nummer eins der Welt zu sein, ist schlichtweg genial und der Beweis, in den letzten Monaten vieles richtig gemacht zu haben“, so Nico und Niko. „In anderen Sportarten ist eine Weltranglistenführung finanziell lukrativ, uns bleiben eine enorme Befriedigung und die Freude über zahlreiche Gratulationen“, ergänzt Delle Karth der von einer gegenwärtig sehr breiten Brust spricht.

Aber auch die weiteren Marinepool Team können sich sehen lassen. Denn gleich hinter Nico Delle-Karth und Niko Resch stehen die beiden 49er Franzosen Emmanuel Dyen und Stephane Christidis auf Rang zwei des Weltcups sowie der Weltrangliste.

In der 470er Klasse stehen Nicolas Charbonnier und Baptiste Meyer (FRA) im Weltcup auf Rang 7, Onan Barreiros und Aaron Sarmiento (ESP) auf der 13 und Daniel Zepuntke mit Dustin Baldewein (GER) auf Platz 19. Bei den Damen mischen Victoria Jurczok und Josephine Bach (GER) auf Rank 15 kräftig im Weltcup mit.

Bei den Lasern freuen wir uns über zwei Top Platzierungen im aktuellen Weltcupzirkus. Andreas Geritzer (AUT) liegt hervorragend auf Rang 7 und Malte Kamrath (GER) auf der 13. Bei den Surfern im RS:X belegt der zypriote Andreas Cariolou derzeit einen Platz auf dem Treppchen und freu sich über Zwischenrang drei.

Die Stare starten am kommenden Montag ihre Europameisterschaft in Italien. Gute Platzierungen sind durchaus möglich denn im Weltcup glänzen sie schon. Xavier Rohart & Pierre Ponsot (FRA) auf Rang 8, Alexander Schlonski & Frithjof Kleen auf 13 und Matthias Miller und Benedikt Wenk auf Platz 20.

Zu guter letzt überzeugen auch unsere Matchrace Ladies. Ekaterina Skudina aus Russland führt das Marinepool Trio an auf Rang 9. Gleich dahinter auf Rang 13 und 16 folgen Lotte Meldgaard (DEN) und Sofia Bekatorou (GRE).

Wir freuen uns schon jetzt auf die beiden noch bevorstehenden Weltcups und drücken unseren Sportlern die Daumen.

Nico Delle-Karth & Niko Resch

Nicolas Charbonnier

Ekaterina Skudina