Twitter Facebook

News - Tour de France à la Voile : Zweite Offshore Etappe

04.07.2013

Zweite Offshore-Etappe von Breskens nach Dieppe

Cammas und seine Crew haben es wieder geschafft und bei der zweiten Offshore-Etappe von Breskens nach Diepe ihren zweiten aufeinanderfolgenden Sieg eingefahren.

Groupama 34 überquerte die Ziellinie 25 Stunden nach dem Start der Etappe in Breskens während die anderen Teilnehmer 51 Minuten später ins Ziel kamen. Die Flotte segelte 25 Stunden gegen den Wind und hatte die ganze Zeit über mit heftigem Regen und starkem Wellengang zu lämpfen.

Es war eine extrem anstrengende Etappe, bei der der Wind von 15 auf 10 Knoten fiel und viele Boote, auch aufgrund des Nebels und der damit verbundenen schlechten Sicht, auf Sandbänke liefen. Ebenfalls hatten einige Teilnehmer mit Seekrankheit zu kämpfen.

Alle Teilnehmer waren froh, Dieppe erreicht zu haben. Allen voran die Gewinner, deren Punkte mit dem Faktor 4 multipliziert werden.

Groupama führt das Gesamtklassement vor Bretagne Crédit Mutuel Elite an. Sodebo folgt auf Rang drei, während Courrier Dunkerque auf den vierten Platz gefallen ist. Die Gesamtwertung nach neun Rennen sieht folgendermaßen aus:


1 GROUPAMA 34, CAMMAS Franck    347 Punkte

2 BRETAGNE CREDIT MUTUEL ELITE, TROUSSEL Nicolas    316 Punkte

3 SODEBO, COVILLE Thomas  310 Punkte

4 COURRIER DUNKERQUE 3, SOUBEN Daniel    308 Punkte

5 TEAM OMANSAIL, POULIGNY Cédric    308 Punkte

6 VILLE DE GENEVE - CARREFOUR ADDICTIONS, METTRAUX Elodie-Jane

7 TOULON PROVENCE MEDITERRANEE - COYCH, BERNAZ Jean-Baptiste

8 NANTES - SAINT NAZAIRE - E.LECLERC, DOUGUET Corentin

9 NORMANDIE, CHOQUENET Baptiste

10 ISKAREEN, DITTMERS Christiane und BRUHNS Sönke

© Jacques Vapillon