Twitter Facebook

News - Daniel Souben und seine Crew gewinnen die Tour de France à la Voile !

28.07.2014

Daniel Souben und seine Crew gewinnen die Tour de France à la Voile !

Nach den letzten Inshore-Kurzrennen in Nizza stand fest: Daniel Souben und seine Crew holen sich den Titel bei der diesjährigen Tour de France à la Voile. Nach 2008 und 2009 ist es das dritte mal, dass das Team Courrier Dunkerque ganz oben auf dem Podium steht.

Der Gewinner aus dem letzten Jahr, Groupama 34, war in diesem Jahr nicht stark genug, um Souben gefährlich zu werden. Daniel Souben überzeugte in diesem Jahr mit einer konstanten Leistung in allen Bereichen und sicherte sich nicht zuletzt auch wegen des fantastischen Teamworks den Sieg. "Unsere Stärke kam auch dadurch zustande, weil de Mannschaft vom Beginn bis zum Ende gleich blieb und die gleichen neun Personen von Dunkerque bis nach Nizza segelten", freute sich Skipper Daniel Souben.

Die Boote von Souben und Groupama 34 duellierten sich während der gesamten Wettfahrt ein um das andere mal uund so entwickelten sich stetig spannende Duelle um fir Führung. Und man darf nicht vergessen, dass der Skipper für den Atlantik, Fabien Henry, mit insgesamt 12 Tourteilnahmen mit 5 Siegen sehr erfahren ist. Auf dem Mittelmeer ersetzte ihn dann Franck Cammas. "Es war bis zum Ende ein erbitterter und harter Kampf. Als Franck dann an Bord ging und einige Rennen nacheinander gewann, sah es sehr hart aus. Er ist ein toller Skipper und motiviert und führt seine Mannschaft mit großer Leidenschaft", so Daniel Souben.

Die Entscheidung um den dritten Platz fiel erst am letzten Tag in Nizza. Das Team Bretagne Crédit Mutuel Elite warzu Beginn des letzten Rennen noch dritter, allerdings konnte das Team Oman Sail noch an ihnen vorbeiziehen und erreichte bei der fünften Teilnahme zum ersten mal das Podium. Skipper Sidney Gavignet freute sich sehr über die fortschritte seiner omanischen Crew.

Marinepool als offizieller Ausrüster der Teams Courrier Dunkerque 3 und Team Oman Sail gratuliert zu den großartigen Leistungen bei der diesjährigen Tour de France à la Voile.

© Jacques Vapillon