Twitter Facebook

News - Bavaria Charity Cup – Marinepool unterstützt das erste José Carreras Yacht Race

08.08.2012

Bavaria Charity Cup – Marinepool unterstützt das erste José Carreras Yacht Race

Zwölf Crews kamen in die Bucht von Palma de Mallorca, um beim ersten José Carreras Yacht Race auf Kurz- und Langstrecken gegeneinander anzutreten. Yachten aller Art waren willkommen, Familiencrews kämpften gegen eingespielte Regattacrews, und José Carreras gab am letzten Tag der Regatta persönlich den Startschuss.

In das bunte Feld reihte sich neben zehn deutsche TV-Stars, die erst im April dieses Jahres das Segeln lernten, auch eine Yacht, der besondere Aufmerksamkeit galt:

Zusammen mit Profi-Skipper Lars Liewald kämpften auf „Conte Max“ ehemalige Leukämie-Patienten um den Bavaria Charity Cup und erreichten einen sehr guten vierten Platz der Gesamtwertung. Die Crew war von der deutschen José Carreras Leukämie Stiftung eingeladen worden, die mit dieser gelungenen Veranstaltung einen weiteren großen Schritt in ihrer Stiftungsarbeit ging.

Gemeinsam kämpfte sich die Crew der „Conte Max“ auf den vierten Platz und musste sich von drei eingespielten Regatta-Crews geschlagen geben. Hinter sich ließ das Team jedoch die Crews um die Schauspieler: Johannes Brandrup, Christoph M. Ohrt, Eva Habermann, Dieter Landuris, Sina Bianca Hentschel, Denise Zich, Jessica Boehrs, Daniela Ziegler und Marcus Grüsser kamen mit ihren jeweiligen Mitstreitern auf die Plätze fünf bis zwölf.

Bei der Siegerehrung am Abend wurden die Crews von José Carreras beglückwünscht und Schauspieler Dieter Landuris zeigte sich bewegt: „ Es ist toll, als Schauspieler einen kleinen Beitrag für diese herausragende Arbeit von José Carreras und seiner Stiftung zu leisten – und dabei noch so viel Spaß mit so vielen wunderbaren Menschen erleben zu dürfen.“