Twitter Facebook

News - 20. Internationales Berlin Match Race - an Land und zu Wasser spektakulär

03.11.2011

Vom 2. bis 6. November 2011 veranstalten der Verein Seglerhaus am Wannsee (VSaW) und der Berliner Yacht-Club (BYC) die 20. Auflage des internationalen, vom Weltseglerverband als Grade One Event ausgeschriebene, Berlin Match Race. Namensgeber des Events ist die BMW Niederlassung Berlin: BMW Berlin Match Race.
Auch Marinepool ist als Sponsor wieder mit von der Partie und unterstützt die 130 freiwilligen Helfer des BMW Berlin Match Race mit funktioneller Bekleidung.

12 Skipper, 48 Spitzen-Segler, 186 direkte Duelle auf dem Wasser - aber nur ein Sieger! Die Match Race Weltelite zu Gast im Berliner Segelstadion Wannsee: Neben den deutschen Stars Olympia-Gewinner Jochen Schümann und Weltmeister Markus Wieser, der mit den Profiseglern Matti Paschen (America`s Cup Teilnehmer 2007 und 2009), Eberhard Magg und Rasmus Kostner (Großsegeltrimm für Segellegende Russell Coutts) antritt, greifen auch der derzeitige Weltranglisten Vierte Björn Hansen aus Schweden und der 27-jährige, dänische Match Race Europameister 2010 Mads Ebler in das Geschehen ein. Schümann setzt auf ein altbewährtes Team: zum 470er-Recken Heiko Seelig hat er sich seine Olympiasilbermedaillengewinner-Crew im Soling aus dem Jahre 2000, Ingo Borkowski und Gunnar Bahr, ins Boot geholt. Die weiteste Anreise werden wohl die Teams um die Steuermänner William Tiller aus Neuseeland und Keith Swinton aus Australien haben.

Für die Teams geht es nicht nur um ein Preisgeld in Gesamthöhe von 20.000 Euro, sondern auch um wertvolle Weltranglistenpunkte. Die Kopf-an-Kopf-Rennen werden auf Booten der Klasse J 80 ausgetragen. Das erste Startsignal ertönt täglich um 10.00 Uhr (3. - 6.November 2011).

Die Jubiläumsausgabe des Berlin Match Race, das im Jahre 1992 von zwei prominenten Mitgliedern beider Ausrichterclubs, Achim Kadelbach (VSaW) und Peter Barnikow (BYC) initiiert wurde, bietet Zuschauern und Besuchern neben eindrucksvollen und spektakulären Zweikämpfen auf dem Wasser auch ein abwechslungsreiches Landprogramm mit multimedialer Berichterstattung. Eine beheizte und bedachte Zuschauertribüne mit Blick auf die große Videoleinwand kombiniert mit professioneller Live-Moderation der bekannten Sportmoderatoren Nils Kaben und André Keil bringen den Match Race Sport an Land. Über 6.000 Zuschauer werden erwartet. Für alle, die sich mit aufs Wasser trauen, steht ein Zuschauerschiff an der Hafenmauer bereit. Der Livestream im Internet unter www.bmw-berlin-match-race.de vollendet das zuschauerfreundliche Programm und macht Mitfiebern in der ganzen Welt möglich.

Außerdem bietet die kulinarische Meile der BMW Sailing Base an Land Nervennahrung.

20. BMW Berlin Match Race stimmungsvoll eröffnet

Die Jubiläumsausgabe des 20. BMW Berlin Match Race ist eröffnet. Vom 3. bis 6. November 2011 misst sich die Weltelite der Match Race Szene am Wannsee.

Gestern Abend um 19.00 Uhr fiel der offizielle Startschuss zur 20. Auflage des Top-Match Race Events, nachdem die Teams am Tag bei traumhaften Segelbedingungen mit Sonne satt und Wind um zwei Windstärken schon fleißig trainierten und sich an die Boote der Klasse J 80 gewöhnen konnten.

„Herzlich Willkommen am Wannsee“, begrüßte Andreas Pochhammer, Vorsitzender des Verein Seglerhaus am Wannsee die rund 150 Gäste, Segler, Sponsoren und ehrenamtliche Helfer. „Ich freue mich auf eine spektakuläre Serie“.

Bei kühlem Bier, kleinen Leckereien und bester Stimmung ging es nur um ein Thema: Wie wird der Wind? Wer ist in Topform und wer wird die heiß begehrte Trophäe, das Preisgeld in Gesamthöhe von knapp 20.000 Euro und die wertvollen Ranglistenpunkte mit nach Hause nehmen?

Weiter Infos unter:

http://www.bmw-berlin-match-race.de/