Twitter Facebook

News - Sailing Team Germany erfolgreich bei den Europameisterschaften in Helsinki

15.07.2014

Sailing Team Germany erfolgreich bei den Europameisterschaften in Helsinki

Sowohl die Damen als auch die Herren sichern sich Medaillen bei den 49er und 49erFX Europameisterschaften in Finnland

Das Sailing Team Germany präsentiert eindrucksoll seine aktuelle Form und holt gleich 2 Medaillen bei den Wettkämpfen. Bei den Männern ist das erfolgreiche Duo Erik Heil und Thomas Plößel sensationell Europameister geworden, während bei den Frauen im 49erFX das Duo Leonie Meyer und Elena Stoffers die Bronzemedaille und damit den 3. Platz erkämpft.

Ein Traum geht in Erfüllung

Nach dem zweiten Platz im letzten Jahr hat sich das deutsche Duo in diesem Jahr den ersten Platz und damit den Titel des Europameisters in Helsinki gesichert. Steuermann Erik Heil zeigt sich nach den 16 spannenden Rennen überglücklich: „Wir freuen uns natürlich riesig über diesen Erfolg. Obwohl Tomi gesundheitlich nicht auf der Höhe war, lief es für uns einfach rund. Wir hatten eine fantastische Woche hier in Helsinki. Jetzt drücken wir den Fußballern für den WM-Titel die Daumen“.

Bronzemedaille für Leonie Meyer und Elena Stoffers

Ebenfalls eindrucksvoll die derzeitige Form bestätigt haben Leonie Meyer und Elena Stoffers aus dem Sailing Team Germany. Nach überstandenem Kreuzbandriss und mit einem nagelneuem Boot krönen die beiden deutschen Seglerinnen ihre Leistung mit dem dritten Platz in der olympischen 49erFX Klasse. Daneben landen drei weitere deutsche Teams unter den top 20 Platzierungen. Tina Lutz und Susann Beucke werden Elfte direkt vor Victoria Jurczok und Anika Lorenz auf Rang zwölf. Jule und Lotta Görge, die Bronze bei der Junioren-WM gewannen, belegen den 20. Platz.

Die Gesamtergebnisse der Frauen

Die Gesamtergebnisse der Männer

© Mick Anderson/SAILINGPIX.DK

© Mick Anderson/SAILINGPIX.DK