Twitter Facebook

News - EFG Sailling Arabia The Tour- EFG Bank Sailing Team gewinnt zum zweiten Mal in Folge

13.03.2015


EFG Sailling Arabia The Tour- EFG Bank Sailing Team gewinnt zum zweiten Mal in Folge

EFG Sailing Arabia –The Tour 2015. Ein dritter Platz in der finalen Etappe genügte dem Franzosen Sidney Gavignet und seinem Team, bestehend aus omanischen und europäischen Seglern, um die Tour erneut als Gesamtsieger zu beenden.

Das Team der EFG Bank (Monaco) war jedoch nicht der einzige Gewinner in Bahrain am Samstag. Der Volvo Ocean Race Rookie Award, welcher an die zwei Besten der 30 Segler des Events verliehen wird, ging an den omanischen Segler Ali Al Balushi des Teams Renaissance sowie den Briten Richard Mason vom Team University of Pymouth.

In diesem Jahr wurde der Kurs verändert und von Ost nach West bestritten. Dies hatte ein 14-tägiges Segeln mit Gegenwind, auf der 760 Seemeilen langen Route, zur Folge.
Bekannt für Ihre Schwierigkeit, ist die EFG Sailing Arabia – The Tour für die teilnehmenden 11 Rennteams mit Crews  aus 21 verschiedenen Nationen ein einzigartiges, höchst konkurrenzstarkes und kulturelles Abendteuer.

Gavignet und seine Crew; Damian Foxall (IRL), Alex Pella (ESP), Nicolas Lunven (FRA), Fabien Delahaye (FRA), Mohammed Al Mujaini (OMA), Abdull Rahman Al Mashari (OMA) und Abdallah Al Shukaili (OMA) segelten eine beeindruckende Serie, hatten es jedoch nicht leicht.

Sie lieferten sich einen harten Verfolgungskampf mit Marcel Herrera und seinen jungen Studenten der Plymouth University des Teams Averda, welches sich letztendlich einen zweiten Platz der Gesamtwertung erkämpfte. Auch das Zain Sailing Team aus Kuweit saß dem EFG Bank Sailing Team im Nacken und beendete die Tour mit einem finalen dritten Platz.

Immer mehr Teams sehen die EFG Sailing Arabia –The Tour als ein wichtiges Event im globalen Kreis. Dieses einzigartige Segel Abendteuer steht kurz davor zu einem neuen Level, mit einer größeren und konkurrenzstärkeren Flotte, voranzuschreiten.

Gesamt Ergebnisse

1. EFG Bank (Monaco) 12 points
2. Team Averda (UK) 21.25
3. Zain (KUW) 29.50
4. TU Delft (NED) 29.75
5. Renaissance (OMA) 39
6. Al Thuraya (OMA) 41.75
7. Bienne Voile (SUI) 42.75
8. GAC powered by DongFeng (CHN) 44.50
9. OMIFCO (OMA) 64
10. Royal Navy Oman (OMA) 69
11. IMCO (OMA) 70.25

www.sailingarabiathetour.com/en/home/

© Lloyd Images

© Lloyd Images

© Lloyd Images

© Lloyd Images

© Lloyd Images

© Lloyd Images