Twitter Facebook

News - Marinepool ist „Offizieller Ausstatter des STG - Sailing Team Germany“

02.11.2012

Marinepool ist „Offizieller Ausstatter des STG“.
Marinepool hat seit 1996 verschiedene nationale Segelverbände und Nationalteams ausgestattet. Aktuell ist das Unternehmen offizieller Bekleidungsausstatter des französischen Segelverbandes FFV, des österreichischen Segelverbandes ÖSV, der estnischen Yachting Union EYU und der zypriotischen Yachting Vereinigung CYA.
Im Heimmarkt von Marinepool, Deutschland, fehlten in der Vergangenheit die Strukturen, um die Top-Athleten des Landes als einheitliches Team zu vermarkten. Das hat sich mit der Gründung der „Sailing Team Germany“ Organisation grundlegend geändert.
Den STG Managern Oliver Schwall und Arne Dost ist es nun gelungen, Marinepool zu überzeugen, das STG als „Offizieller Ausstatter“ zu bekleiden und zu begleiten.
In einer Pressekonferenz im Berliner VSaW, wurden am 2. November die Partner des STG für die nächste Olympiade bis zu den Sommerspielen in Brasilien vorgestellt.
Audi bleibt Hauptpartner und Titelsponsor des Nationalteams. Der Softwarekonzern SAP ist weiterhin Technologiepartner.  SAP Sailing Analytics war bisher bereits ein Erfolgsfaktor bei der Verbesserung von Taktik und Strategie in Training und Wettkampf. Darüber hinaus legt SAP ein Hauptaugenmerk auf die Virtualisierung von Wettfahrten um diese für den Zuschauer besser verständlich und greifbarer zu machen.
Marinepool wird als „Offizieller Bekleidungspartner“ die Teams unter der Schirmherrschaft des STG mit Segelbekleidung, Schwimmwesten, sowie technischer und maritimer Mode ausstatten.
Zu diesen Teams gehört natürlich das  A-Team in den olympischen und paralympischen Klassen unter dem Titel “Audi Sailing Team Germany”, aber auch alle Jugend und Nachwuchsteams bis zum Optimisten.
Über das Investment in die Bekleidung der Teams hinaus, steckt Marinepool Ressourcen auch in die Erweiterung des Designteams, das sich verstärkt auf eine neue Dinghy und Racing Kollektion konzentrieren wird.
Die Segler des STG, darunter Medaillengewinner bei Olympia, Welt- und Europameisterschaften, und das Marinepool Design Team, haben in den vergangenen Wochen intensiv an der neuen Kollektion gearbeitet, die bereits in Produktion ist.
Freuen Sie sich auf eine Racing Kollektion, die ihresgleichen sucht!
Die neue STG Team- und Merchandising Kollektion wird am 20. Januar in einer Pressekonferenz auf der “boot” (Marinepool Stand Halle 11, H41) der Öffentlichkeit vorgestellt.
Hintergrund Information STG
Sailing Team Germany will mit einem  professionellen Fördersystem jungen und leistungsorientierten Menschen die Möglichkeit bieten, sich durch ihre Leidenschaft für den Segelsport zu Vorbildern zu entwickeln und damit eine wichtige Funktion für sich und den Hochleistungssegelsport in unserer Gesellschaft zu übernehmen.
Das Ziel ist klar: Deutschland soll wieder zu einer der erfolgreichsten Segelnationen der Welt werden. Das Sailing Team Germany wurde 2009 vom Deutschen Segler-Verband, führenden deutschen Segelvereinen und Einzelpersonen aus Wirtschaft und Sport gegründet. Die besten deutschen Segler werden in der ersten Segel-Nationalmannschaft, dem Audi Sailing Team Germany, vielfältig gefördert. Oliver Schwall, ehemaliger Tornado-Weltmeister, Arne Dost, ebenfalls früherer DSV-Segler und der zweifache America´s Cup-Gewinner Jochen Schümann gehören zur Führungscrew des Sailing Team Germany.
Mit der Initiative Sailing Team Germany und der damit einhergehenden deutschen Segel-Nationalmannschaft soll der Hochleistungssegelsport in Deutschland klarer strukturiert und besser präsentiert werden. Ausbau der Nachwuchsförderung, verbesserte Logistik, technologische Optimierung des Materials, verbesserte Trainingsbedingungen, Absicherung der Sportler sowie die volle Integration des Behinderten-Segelns gehören zu den Grundpfeilern der Initiative.
www.sailing-team-germany.de
Fotos zum Download hier

Marinepool ist „Offizieller Ausstatter des STG“

Marinepool hat seit 1996 verschiedene nationale Segelverbände und Nationalteams ausgestattet. Aktuell ist das Unternehmen offizieller Bekleidungsausstatter des französischen Segelverbandes FFV, des österreichischen Segelverbandes ÖSV, der estnischen Yachting Union EYU und der zypriotischen Yachting Vereinigung CYA.

Im Heimmarkt von Marinepool, Deutschland, fehlten in der Vergangenheit die Strukturen, um die Top-Athleten des Landes als einheitliches Team zu vermarkten. Das hat sich mit der Gründung der „Sailing Team Germany“ Organisation grundlegend geändert. Den STG Managern Oliver Schwall und Arne Dost ist es nun gelungen, Marinepool zu überzeugen, das STG als „Offizieller Ausstatter“ zu bekleiden und zu begleiten.

In einer Pressekonferenz im Berliner VSaW, wurden am 2. November die Partner des STG für die nächste Olympiade bis zu den Sommerspielen in Brasilien vorgestellt.

Audi bleibt Hauptpartner und Titelsponsor des Nationalteams. Der Softwarekonzern SAP ist weiterhin Technologiepartner.  SAP Sailing Analytics war bisher bereits ein Erfolgsfaktor bei der Verbesserung von Taktik und Strategie in Training und Wettkampf. Darüber hinaus legt SAP ein Hauptaugenmerk auf die Virtualisierung von Wettfahrten um diese für den Zuschauer besser verständlich und greifbarer zu machen.

Marinepool wird als „Offizieller Bekleidungspartner“ die Teams unter der Schirmherrschaft des STG mit Segelbekleidung, Schwimmwesten, sowie technischer und maritimer Mode ausstatten.

Zu diesen Teams gehört natürlich das  A-Team in den olympischen und paralympischen Klassen unter dem Titel “Audi Sailing Team Germany”, aber auch die Jugend und Nachwuchsteams bis zum Optimisten.

Über das Investment in die Bekleidung der Teams hinaus, steckt Marinepool Ressourcen auch in die Erweiterung des Designteams, das sich verstärkt auf eine neue Dinghy und Racing Kollektion konzentrieren wird.

Die Segler des STG, darunter Medaillengewinner bei Olympia, Welt- und Europameisterschaften, und das Marinepool Design Team, haben in den vergangenen Wochen intensiv an der neuen Kollektion gearbeitet, die bereits in Produktion ist.

Freuen Sie sich auf eine Racing Kollektion, die ihresgleichen sucht!
Die neue STG Team- und Merchandising Kollektion wird am 20. Januar in einer Pressekonferenz auf der “boot” (Marinepool Stand Halle 11, H41) der Öffentlichkeit vorgestellt.

Hintergrund Information STG

Sailing Team Germany will mit einem  professionellen Fördersystem jungen und leistungsorientierten Menschen die Möglichkeit bieten, sich durch ihre Leidenschaft für den Segelsport zu Vorbildern zu entwickeln und damit eine wichtige Funktion für sich und den Hochleistungssegelsport in unserer Gesellschaft zu übernehmen.
Das Ziel ist klar: Deutschland soll wieder zu einer der erfolgreichsten Segelnationen der Welt werden. Das Sailing Team Germany wurde 2009 vom Deutschen Segler-Verband, führenden deutschen Segelvereinen und Einzelpersonen aus Wirtschaft und Sport gegründet. Die besten deutschen Segler werden in der ersten Segel-Nationalmannschaft, dem Audi Sailing Team Germany, vielfältig gefördert. Oliver Schwall, ehemaliger Tornado-Weltmeister, Arne Dost, ebenfalls früherer DSV-Segler und der zweifache America´s Cup-Gewinner Jochen Schümann gehören zur Führungscrew des Sailing Team Germany.

Mit der Initiative Sailing Team Germany und der damit einhergehenden deutschen Segel-Nationalmannschaft soll der Hochleistungssegelsport in Deutschland klarer strukturiert und besser präsentiert werden. Ausbau der Nachwuchsförderung, verbesserte Logistik, technologische Optimierung des Materials, verbesserte Trainingsbedingungen, Absicherung der Sportler sowie die volle Integration des Behinderten-Segelns gehören zu den Grundpfeilern der Initiative.

www.sailing-team-germany.de

 

© Thomas Eibenberger

© Thomas Eibenberger

© Thomas Eibenberger