Twitter Facebook

News - Musandam - Oman Sail gewinnt Cascais Stop der European Tour

17.09.2012

Marinepool ist "Offizieller Bekleidungspartner von Oman Sail und aller Oman Sail Race Teams"

Dienstag, 11. September 2012

Musandam gewinnt den Cascais (POR) Stopover der European Tour

Sidney Gavignets internationales Team aus Omanis, Franzosen und Engländern gewann Sonntag die City Race Series Cascais im Rahmen der MOD70 European Tour, nur 2 Punkte vor Spindrift, der Yacht, die in der Gesamtwertung voran liegt.

Nur wenige Tage nach einem Podiumsplat auf dem zweiten Offshore Abschnitt von Dublin (IRL) nach Cascais (POR) konnte Musandam den ersten Sieg ersegeln, eine überaus willkommenes Ergebnis für die vergleichsweise unerfahrene Crew.

"Es fühlt sich einfach so gut an. Natürlich würde ich gerne mit dem Team feiern gehen, aber morgen geht es bereits weiter. Das ist der Rhythmus dieser Regatta und der gnadenlose Zeitplan der European Tour. Aber es ist großartig. Wir haben drei der sechs Wettfahrten hier in Cascais gewonnen. Es ist ein großer Sieg und wir sind sehr, sehr glücklich", sagte der erfolgreiche Skipper Sidney Gavignet.

"Es ist schwierig einzelne Verbesserungen herauszustreichen. Wir haben uns von Beginn an kontinuierlich gesteigert. Wir haben weit hintenan gestartet, aber arbeiten uns nach vorne. Wir hatten anfangs Probleme. Wir verloren ein Crewmitglied durch eine Verletzung, ein anderer erkrankte und wir erlitten einen Totalschaden an einem unserer Steckschwerter als wir einen Felsen rammten. Aber wir haben unseren Kampfgeist nicht verloren und immer versucht an den kleinen Dingen zu arbeiten, das ist es was letztlich den Unterschied ausmacht. Wir versuchen gut zu arbeiten, eine gute Atmosphäre an bord zu haben und aus jedem unserer Crew das Beste herauszuholen."

"Die omanischen Segler müssen sich noch stark weiterentwickeln, wie wir alle. Ich bin hart zu ihnen und hart zu mir selbst. Es ist eine Gratwanderung sie hart zu pushen und gleichzeitig zu motivieren. Ich muß ihnen zeigen wo die Defizite liegen, damit sie lernen. Wir haben eine Diskussion in Gang, manchmal pushe ich sie hart, manchmal bin ich weicher, aber ich versuche immer ihnen dabei zu helfen, sich zu steigern."

"Es ist ein riesen Abenteuer. Es ist nich jeden Tag leicht in dieser Regatta zu segeln, aber es ist ein großes Abenteuer auf einem omanischen Boot, mit omanischer Crew und meinem internationalen Team zu segeln", sagte Gavignet.

Omans Mohnsin Al Busaidi war mit dem Ergebnis des Wochenendes hochzufrieden und wurde von seinen Kollegen Fahad und Khamis zur feier ins Wasser befördert. "Wir waren hier in Cascais in Führung und wir waren heute im Zwiespalt der Gefühle. Einerseits wollten wir trotz der kaum segelbaren Leichtwindbedingungen hinaus auf das Meer, andererseits hätte das die Möglichkeit eröffnet, die Führung einzubüßen. Ich denke das Team und der Skipper haben sehr hart dafür gearbeitet, diesen Sieg zu erringen!

"Der dritte Platz beim letzten Offshore-Abschnitt hat uns einen großen Schub gegeben. Wir haben Selbstvertrauen getankt und sind optimistischer, was unsere Möglichkeiten angeht. Wir haben einen tollen Job gemacht und ich hoffe morgen, bei der dritten Offshore Wettfahrt nach Marseille, können wir an das gute Ergebnis anschließen."

Musandam-Oman Sail war von Freitag bis Sonntag an der Spitze der Rangliste in Cascais gelegen, aber ein fünfter Platz in der ersten Wettfahrt am Sonntag war genug um Spindrift die Führung zu schenken. Der Sieg in der sechsten und letzten Wettfahrt in Cascais brachten das oberste Treppchen auf dem Podium wieder zurück und sorgte für einen 2 Punkte Vorsprung auf Spindrift in der Endabrechnung.

Es war ein äußerst spannendes Finale in Cascais. Mit Foncia, Race for Water und Gitana waren drei Jachten beim Start über der Linie. Musandam konnte das zu ihrem Vorteil nutzen und die Führung vom Start weg übernehmen. Trotz Druck von Race for Water, die nach dem Re-Start stark aufholen konnten, gaben die Omanis die Führung nicht mehr ab.

Dicker Nebel und sehr leichter wind mit nur 5 Knoten hatten Sonntag für eine Startverschiebung gesorgt. Die erste Wettfahrt wurde verkürzt als die thermische Brise sich durchzusetzen begann. Die 6. Wettfahrt wurde danach nochmals verschoben, um den Wind stabil werden zu lassen und auf ein Drehen der Strömung zu warten. Die letzte Wettfahrt wurde danach bei guten Verhältnissen und 8-10 Knoten Seebrise gesegelt.

Montag geht es für die 5 MOD70 Jachten bereits weiter.

Cascais City Race Ergebnis nach 6 Wettfahrten

1 Musandam Oman Sail 64 pts  (10, 10, 12, 12, 8, 12)
2 Spindrift racing 62 pts   (11, 11, 9, 10, 12, 9)
3 Groupe Edmond de Rothschild 59 pts  (12, 9, 10, 9, 9, 10)
4 Race for Water 58pts (9,12, 8, 8, 10,11)
5 FONCIA 57pts   (8, 8, 11,11, 11, 8)

Musandam-Oman Sail Crew Liste

Sidney Gavignet (FRA)
Fahad Al Hasni (OMA)
Moshin Al Busaidi (OMA)
Khamis Al Amburi (OMA)
Brian Thompson (GBR)
Jeff Cuzon (FRA)
Thomas le Breton (FRA)
Frédéric Le Maistre (FRA)

Information zu Oman Sail:

Oman Sail ist eine nationale Initiative die 2008 gegründet wurde und zum Zweck hat, durch den Segelsport zur Entwicklung des Oman und von Omanis beizutragen. Das Projekt der gleichen Chancen betreibt Segelprogramme für junge omanische Männer und Frauen und ist Inspiration für eine neue Generation Segeln zu entdecken. Das Programm umfaßt das omanische Nationalteam und hocherfolgreiche Inshore und Offshore Teams, welche alle von international anerkannten Trainern profitieren. Das ultimative Ziel des Projektes ist eine Olympische Medaille durch einen Omani.

Ziel ist es, bis 2015 30.000 omanischen Kindern Segeln beigebracht zu haben, wozu entlang der Küste sieben Segelschulen eingerichtet wurden. Weiteres Ziel ist es, durch erfolgreiche Segelprojekte die lange Seefahrertradition des Oman wieder aufleben zu lassen, das regionale und internationale Profil des Oman als Luxusdestination im Tourismus und als idealen Ort für Investments weiter zu stärken.

Oman Sail möchte einer neuen Generation von Omanis Selbstvertrauen schenken und ihnen wertvolle Erfahrung und Können vermitteln, das wie weitergeben können.

www.gomusandam.com

Hintergrundbild: (c) Lloyd Images

© Lloyd Images/Oman Sail

© RICARDO PINTO / MOD S.A.

© RICARDO PINTO / MOD S.A.